StopMotionfilme mit IPads erstellt von Grundschülern

Die Grundschule Cham trat an mich in meiner Eigenschaft als Filmlehrer heran, um mit Schülern Filme zu erstellen. Am Tag vor Phase 3 erhielten die LehrerInnen der Grundschule eine Fortbildung über die Verwendung von mobilen Endgeräten im Unterricht am Beispiel Mebis und Kahoot.

Projektplan:

  1. Schreiben der Fantasiegeschichten
  2. Basteln und Sammeln von Utensilien für den Setaufbau
  3. Drehtag I:
    – Erklären der Stopmotiontechnik anhand dem Makingof
    von Shaun das Schaf mit Ralph Caspars
    – Einführung in das IPad und der App “StopMotion”
    – Aufbau der Sets
    – Filmaufnahmen
  4. Drehtag II:
    – Filmaufnahmen bis 10 Uhr
    – Einweisung in Vertonung und Schnitt
    – Schnitt und Vertonung

Die Phasen 1. und 2. wurden im Unterricht von der Klassenleiterin betreut und durchgeführt, die Phasen 3. und 4. von mir.

Erfahrungen

Ursprünglich war der IPad-Koffer des Regierungsbezirkes Oberpfalz angedacht, der aber letztendlich nicht zur Verfügung gestellt wurde. Erst durch die Bereitschaft und Kooperation des benachbarten Joseph-von-Frauenhofer-Gymnasiums konnte das Projekt durchgeführt werden, weil vom JvFG ein Koffer mit 16 IPads bereitgestellt wurde.

Die 22 Schüler wurden in fünf Gruppen aufgeteilt. Es gab eine reine Mädchenfilmcrew, zwei Jungscrews und zwei Mixedgruppen.

Die Schüler waren hochmotiviert, für ihre Sets haben sie beinahe ihre ganzen Spielzeugbestände mitgebracht. Ebenso erstaunlich war die schnelle Auffassungsgabe im Umgang mit dem IPad und den Features in den einzelnen Apps. Es hatten nur drei Schüler bisher ein Tablet in den Händen gehalten. Geplant waren Filmlängen von 30s+. Es entstanden aber tatsächlich viel längere Filme. Die Einweisungs- und Anleitungsphasen waren zu meiner Überraschung tatsächlich sehr kurz.

 

Kleiner Hund - Großer Held
Fast & Furious 9
Unerwarteter Absturz
Unerwartete Wendung
Ritter hoch 4
Schlagwörter: FotoVideo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.