Das Bild, der Ton und das Netz

Skip to main content

Hörgeschichten erfinden und produzieren

Wir erfinden eine Hörgeschichte - das Projekt einer vierten Klasse

Zeitbedarf: ca. 20 Unterrichtsstunden

Zum Abschluss der 4. Klasse haben wir uns etwas Besonderes vorgenommen: wir erfinden eine eigene Hörgeschichte! Vorbild waren unsere Kunststunden und die unzähligen TKKG- Geschichten, die wir dabei angehört hatten. Also, auf geht’s!

Als erstes schrieben wir alle unsere Ideen für eine Hörgeschichte auf: soll es ein Abenteuer werden, eine Erlebniserzählung, eine Tiergeschichte oder eine Gruselgeschichte? Wir entschieden uns für eine Detektivgeschichte.

Als zweites verfasste jeder von uns einen roten Faden mit seinen Ideen, wie die Geschichte verlaufen könnte. Den besten davon wählten wir aus und machten uns an den dritten Schritt:

Als drittes schrieben 8 Teams an je einem Punkt des roten Fadens die Geschichte. Diese wurde immer wieder vorgelesen, überprüft, verbessert, verfeinert und schließlich vollendet.

Als viertes überlegten wir, welche Geräusche nötig waren, damit aus der Erzählung eine Hörgeschichte wurde. Verschiedenste Tätigkeiten wurden klanglich ausprobiert und viele Materialien zur Erzeugung dieser ins Klassenzimmer geschleppt.

Schließlich war es soweit: die Sprecher übten ihre Rolle, die Geräuschemacher ihre Geräusche. Danach nahmen wir endlich mit der App GarageBand auf dem iPad auf!

In vielen Stunden entstanden so die einzelnen Teile der Hörgeschichte, die unsere Lehrerin anschließend mit nach Hause nahm, am Computer schnitt und zusammensetzte. Außerdem sangen wir noch gemeinsam ein Titellied und spielten Klaviermusik als Szenentrenner ein.

So war sie endlich fertig: Unsere Hörgeschichte

Hört sie euch einfach mal an und macht es dann nach. Es war gar nicht so schwer, nur sehr viel Zeit war nötig und wir sind stolz auf unser Ergebnis!

Artikel Details

Autor
Stefanie Krammel
Erstellt am
23.06.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.