Unterrichtsideen kurz und knapp – Teil 7, Bildergerschichten

Im (vorerst) vorletzten Teil von „Unterrichtsideen kurz & knapp“ biete ich Anregungen, wie Comic Life & Co noch mehr Potential im Unterricht entfalten können, auch wenn es dafür etwas Kreativität benötigt.

Fach:                      Sprachen, Gesellschaftswissenschaften, Naturwissenschaften

Ziel:                        SuS sollen einen bestimmten Vorgang exakt beschreiben, dokumentieren, oder eine Bildergeschichte erstellen; Schwerpunkte können hier sowohl die Textproduktion mit anschaulichem Produkt in der Fremdsprache, die Dokumentation eines Versuchs, die Illustration eines mathematischen Problems oder Lösungsweges, oder… sein

Problem:               Im regulären Unterricht gestaltet sich die Einbindung von Bildern in zusammenhängende Dokumente oft schwierig oder aufwändig; das Erstellen von Comics oder Bildergeschichten benötigt künstlerisches Geschick, das oftmals die Gruppe nicht einbindet

Nötige Apps:       Comic App z.B. Comic Life (für iOS, Win und Mac – kostenpflichtig), Storyboard That (Android) notfalls ein Textverarbeitungsprogramm oder auch Microsoft OneNote

Durchführung:

Das Stundenziel beeinflusst bei dieser App ganz massiv den Zeitbedarf und die Konzeption der Stunde

Die Arbeit mit Comic Life kann Alleine oder in Gruppen durchgeführt werden; sollen SuS als Teilnehmer in den Comics auftauchen, bietet sich Gruppenarbeit an

Ausgehend vom Anwendungsbeispiel (https://apps4school.wordpress.com/tag/comic-life/) von Ulrich Hierdeis (Grundschullehrkraft und ebenfalls Medienexperte) ergeben sich zahlreiche interessante Möglichkeiten; hier eine kurze Auswahl:

Im Sprachunterricht können mit Comic Life exakte Vorgangsbeschreibungen verfasst werden; diese lassen sich zusätzlich erschweren, um grammatikalische Strukturen anzuwenden
„Make your perfect paper plane – but describe building it with if-clauses“

In den Gesellschaftswissenschaften kann die App anstelle von Rollenspielen oder Standbildern genutzt werden; durch die Erstellung eines ganzen Comics wird die Komplexität der Aufgabe deutlich erhöht, während der gestalterische Aufwand trotzdem überschaubar bleibt

In Naturwissenschaften lassen sich mit Comic Life Versuche auf witzige Art exakt beschreiben, oder inhaltliche Sachverhalte erklären

Bei der Arbeit mit Comic Life ist Kreativität gefordert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.